FotoGeschichten – Zu Gast bei „Friends“ im Central Perk. Im Studio der Warner Bros. in Los Angeles

SAMSUNG

 

Das Central Perk ist nicht nur die Stamm-Location der legendären Clique um Ross, Rachel und Monica aus der Serie Friends, sondern auch das erweiterte Wohnzimmer aller Serienliebhaber der späten 90er Jahre.

Wir waren alle dabei wenn Rachel ihren  ihren Freunden Café servierte, Phoebe ihren unwiderstehlichen „Smelly Cat“-Song zum Besten gab oder rein zufällig Hollywoodstars aus der Riege Brad Pitt hereinschneiten.

Dementsprechend begeistert war ich als uns der Tourguide bei der Besichtigung der Hollywoodstudios 2012 in Los Angeles mit stolz geschwellter Brust das Highlight jeder Warner Bros. – Tour zeigte: Das Original-Studio vom Central Perk!

Viele wissen nicht, dass keine einzige Szene für Friends in New York gedreht wurde. Die meisten Aufnahmen wurden in L.A. getätigt. Nach den Dreharbeiten der zehnten und letzten Staffel wurde das Set vom Central Perk in die Studio-Tour intregiert. Ganz am Ende, im letzten Gang der heiligen Studio-Hallen laden die vertraute Kreidetafel, das durchgesessene Sofa und die liebevolle Unordnung auch heute noch zum gemütlichen Hereinlümmeln ein. Platz nehmen ist aber natürlich streng verboten!

Tipp: Ein orginalgetreuer Nachbau des Cafés eröffnet bald im New Yorker Stadtteil Soho. Mehr dazu hier

Kommentar verfassen