Zu Gast bei Graf Exzentrik- Iserhatsche, das norddeutsche Neuschwanstein

Neuschwanstein ist das Schmuckstück der deutschen Schlösserromantik. Leider ist es für einen Norddeutschen nur mit großem Reiseaufwand zu erreichen. Aber wer will schon in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah? Warum nicht einmal das inoffizielle Neuschwanstein Norddeutschlands in der pittoresken Einöde der Lüneburger Heide besuchen?     Wer das bauliche Lebenswerk eines […]

Sagenhafte Hünengräber im goldenen Herbst – Lüneburger Heide 2016

Die Lüneburger Heide – eine der faszinierendsten Naturlandschaften mitten in Deutschland? Mitnichten! Die Heide ist einer der ältesten deutschen KULTURlandschaften. Nachdem die großen Eismassen der Eiszeit den nördlichen Kontinent wieder frei gegeben hatten, ließen sich in der Jungsteinzeit erste Siedler nieder, gründeten Kolonien, rodeten die Wälder und beweideten die freien Flächen. So entstand die Heide. […]

Oase inmitten der Wüste – Salt Lake City. USA 2012

  Die Sonne wartet, denn heute geht es wieder in Richtung Süden! Oft habe ich schon gehört, dass Salt Lake City sich nicht lohnen würde und so zweifelten auch wir, ob wir dorthin reisen sollten. Letztendlich lag es auf dem Weg und wir hatten so viel davon gehört, dass wir spontan einen Abstecher machten. Ich […]

Amerikas Must be No. 1 – Yellowstone National Park. USA 2012

  Leider müssen wir nach so kurzer Zeit Montana schon wieder verlassen. Aber ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen, wieder hierher zu kommen – es gibt noch so viel zu entdecken! Noch einmal kurz die Landschaft genossen, den Touristenort Ennis abgegrast und wir sind fast da. Mitten am Tag erreichten wir die kleine Touri-Stadt […]

Geisterhafte Begegnungen in Montana – Garnet und Butte. USA 2012

Am nächsten Tag machten wir uns auf Montana zu entdecken. Unsere Route wurde übrigens nur so großzügig, weil ich unbedingt nach Montana zu den Cowboys wollte 🙂 Unser erstes Ziel war die Geisterstadt Garnet. Wirklich ein ganz, ganz toller Geheimtipp! In den neueren Reiseführern nicht zu finden, war die Stadt am Rande in meinem Iwanowsiki-Reiseführer […]

Der Wald brennt in den Rocky Mountains – Highway 12. USA 2012

  Von The Dalles, wo sich der alte Oregon-Trail teilte, reisten wir auf dem alten Oregon Trail in Richtung der Doppelstadt Lewiston-Clarkston. Zu The Dalles möchte ich noch kurz sagen, dass die Stadt wirklich nicht das Touristen-Mekka ist, aber es trotzdem etwas zu entdecken gibt. Wir fühlten uns etwas wie im Wilden Westen in der […]

Wildes, weites Oregon – Crater Lake und The Dalles. USA 2012

  Der nächste Streckenteil der Reise ist sicherlich etwas ungewöhnlich – fernab der üblichen touristischen Routen begaben wir uns quer durchs Hinterland Oregons. Auch wenn wir nach dem Crater Lake gefühlt weit und breit die einzigen Touristen waren und uns in The Dalles eine Frau fragte: „Wenn ihr Touristen seid, was macht ihr denn hier?“,war […]

Von Redwoods & Hirschen – Redwood National Park. USA 2012

Eigentlich wollten wir nur eine entspannte Tageswanderung durch den RedwoodNP machen. Wir waren relativ früh da, sodass wir am Anfang ganz alleine auf den Wanderwegen unterwegs waren und niemandem begegnet sind. Nach ca. 2km entdeckten wir eine kleine Köttelfährte und dachten: „Oh, wie süß, bestimmt ein Waschbär!“ Die Köttelfährte wurde immer frischer und mir wurde […]

Avenue of Giants – Auf Spuren der Riesen – USA. 2012

  Nach zwei erholsamen Tagen in SF/ Pleasonton folgte nun unser ersten reiner Fahrtag. Über 300 Meilen fuhren wir bis nach Eureka. Das Highlight des Tages waren die Riesenbäume in der Ave of Giants. Da dieser Tag wirklich nicht besonders spektakulär war und wir eigentlich fast nur gefahren sind, soll es für heute dabei bleiben. […]

Landschaft pur am Highway 1 – USA. 2012

  Heute fahren wir von Los Angeles bis nach San Simeon entlang des Highway 1. Das erste Ziel war Santa Barbara, wir dachten ein bisschen Strandfeeling noch Mitten im Jetlag wäre ganz nett. Das Wetter war immer noch top und, wie es auf Reisen am Anfang immer so ist, hielten wir alle fünf Minuten an, […]

Sonne, Autos und Burger in Los Angeles – USA. 2012

    Unser Flug nach L.A. ging am 14. September ab Frankfurt a.M. Zum Glück von Heidelberg keine Weltreise und zudem um 13 Uhr auch ganz gut terminiert. Ich brauchte nur eine Stunde zum Flughafen. Meine Studienfreundin Katharina, welche aus Göttingen anreiste, hatte eine deutlich unbequemere Reise zum Flughafen. Obwohl wir uns – wie wohl […]